Ergänzung eines Staffelgeschosses

Bauherrenwunsch war es, einen Bungalow aus den 60er Jahren um ein Staffelgeschoss zu ergänzen. Dabei sollte sich der Bestand durchaus von dem Neubau optisch absetzen. Die Herausforderung lag darin, die Verbindung der beiden Etagen mit einer gradläufigen Treppe zu realisieren und die vorhandene Holzbalkendecke, also das vorhandene Dach, statisch so zu ertüchtigen, dass es die Lasten aus der neuen Etage aufnehmen konnte. Die Lösung lag dabei darin, eine neue Decke auf das vorhandene Dach zu legen. Um die Lasten zu minimieren und möglichst viel Wohnraum zu erhalten fiel die Wahl einmal mehr auf eine Holzrahmenkonstruktion.

Dieses Projekt wurde durch uns von der Entwurfsplanung bis zur Erteilung der Baugenehmigung begleitet. Die Umsetzung haben die Bauherren dann in Eigenregie durchgeführt.

Ein spannendes Projekt, bei dem die Entwurfsplanung in engem Austausch mit den Bauherren stattgefunden hat.

Dipl.-Ing. Architekt (FH) Sebastian Schwingeler

Dipl.-Ing. Architekt (FH)
Sebastian Schwingeler

Houzz

Weitere Projekte

Erneuerung und Ausbau eines Dachgeschosses

Erneuerung und Ausbau eines Dachgeschosses

Der Dachgeschossausbau eines Einfamilienhauses im klassischen Stil der zwanziger Jahre: Besonderer Anspruch eines authentischen Wiederaufbaus.