Bungalow Anbau

Bei diesem Projekt sollte an einem Bungalow aus den 60er Jahren ein Anbau errichtet werden, um einen zusätzlichen Schlafraum und ein barrierefreies Badezimmer zu erhalten. Weiter war es der Wunsch der Bauherren den Eingangsbereich neu zu gestalten. Da das Gebäude am Ende eines schmalen Privatweges liegt und von der Straße durch drei Stufen getrennt ist, war schnell klar, dass hier nur eine vorgefertigte elementierte Bauweise in Frage kommt. Die Wahl fiel dabei auf eine Holzrahmenkonstruktion mit Putzfassade. Um die Baumaßnahmen für die Bauherren so angenehm wie möglich zu gestalten, wurde erst der Anbau weitgehend fertiggestellt, bevor der Durchbruch zum Bestand erstellt und somit alt mit neu verbunden wurde.

Es war ein spannendes Projekt mit allen Herausforderungen, die eine Baumaßnahme im Bestand mit sich bringt.

Dipl.-Ing. Architekt (FH) Sebastian Schwingeler

Dipl.-Ing. Architekt (FH)
Sebastian Schwingeler

Houzz

Weitere Projekte

Errichtung eines Anbaus

Errichtung eines Anbaus

Dem Wunsch der Bauherren entsprechend, sollte an dem höher gelegenen Teil eines Bungalows mit Splitlevel ein Anbau errichtet werden, um einen...